Das tapfere Schneiderlein – Freilichterlebnis für Kinder

Wie jeden Sommer werden auch heuer wieder zahlreiche Freilichttheater inszeniert. Der Theaterverein Signau bringt in Würzbrunnen Gotthelf. Und etwas Herziges für Kinder.

Gestern Abend war es soweit: In Würzbrunnen feierte das Freilichttheater „Das tapfere Schneiderlein“ Premiere. Dort, wo der Theaterverein Signau sonst den ganzen Sommer „Ueli dr Chnächt“ spielt, stand gestern also ein Märchen auf dem Programm.

 


 

Entsprechend viele Kinder genossen wohl ihr erstes Freilichttheater. Das Wetter machte mit, die Tribüne war voll – die Schauspieler gut in Form. Freilich darf keine schauspielerische Höchstleistung erwartet werden und zuweilen befremden die altväterischen Berndeutschwörter etwas, wenn man sich an die hochdeutsche Vorlage der Gebrüder Grimm gewohnt ist. Dennoch: Die Zuschauer kamen auf ihre Kosten: Das tapfere Schneiderlein wurde schlicht aber witzig inszeniert. Und am Ende dankte das Publikum den kleinen und grossen Schauspielern mit einer „Standing Ovation“.

Übrigens: Wegen einer Fehlplanung verlose ich zwei Tickets für die Aufführung vom 26. Juli, einmal Kind, einmal Erwachsener. Mail an info@landverlag.ch. Die Gewinner werden bis am 16. Juli ausgelost, die Tickets sodann per Post zugestellt.

Weitere Infos: www.freilichtwuerzbrunnen.ch

Text und Bilder: Verena Zürcher

comments powered by Disqus