Ein richtig cooles Angebot

Tourismus Emmental sucht derzeit Leute, die sich als Guides zur Verfügung stellen. Eine gute Sache, die erste Erfolge verbuchen kann.

Die Vielfalt, welche das Emmental zu bieten hat, kann für Reisende nicht immer voll erfasst werden. Wie praktisch wäre es da doch, wenn jemand mit auf den Weg geht und die ganz besonderen Dinge zeigt, die den Gästen sonst vielleicht verborgen bleiben.

Das Wissen um die kleinen, kostbaren Schätze im Emmental ist gross – doch was hilft das, wenn dieses Wissen nicht weitergegeben wird. Tourismus Emmental geht darum neue Wege: „Wir suchen Leute, die Lust und Zeit haben, Gäste durchs Emmental zu führen, ihnen die Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten zu zeigen“, sagt Christian Billau, Leiter Tourismus Emmental. Das Augenmerk der Organisation richtet sich primär auf Rentnerinnen und Rentner, die Zeit haben, ab und an eine kleine Gruppe zu führen. Aber auch Leute, die noch Kenntnisse über ein besonderes Handwerk haben oder über ein spezielles Hobby verfügen, sind gefragt.

Interessenten können sich hier weitere Infos holen: 058 327 50 90, Ursula Kläsi.

Text: Verena Zürcher

comments powered by Disqus