iPhone Miete für die neue Emmentaler Käseroute

Im Frühling dieses Jahres wurde die neue Emmentaler Käseroute erfolgreich eröffnet. Der App basierte E-Bike Themenweg wird rege genutzt und erfreut sich grosser Beliebtheit. Ab sofort können dafür auch Geräte gemietet werden.

Die Käseroute – ein App basierter Themenweg
Die Besucher der Käseroute erfahren an 21 Attraktionspunkten Wissenswertes rund um den Emmentaler Käse und dessen Jahrhunderte alte Geschichte in der Region Emmental.

Um die Käseroute zu absolvieren wird die Käseroute App benötigt, welche kostenlos für iOS und Android verfügbar ist. Die App bietet zentrale Inhalte wie eine interaktive Karte, der Route, sowie Texte (mit Hörversion), Bilder und Videos. Die App ist dreisprachig (Texte in DE, FR; EN) und die Hörinhalte sind viersprachig (Schweizerdeutsch, DE, FR, EN) verfügbar.

iPhones mieten
Damit alle Besucher die Emmentaler Käseroute erleben und optimal nutzen können, bietet Emmental Tourismus Mietgeräte an mit denen die Käseroute absolviert werden kann. Auf den Geräten ist die Käseroute-App in allen Sprachen vorinstalliert. So wird der Themenweg auch für Gäste ohne geeignetes Mobiltelefon zu einem tollen und interessanten Ausflug.

Die Geräte des Modells Apple iPhone 4 können inklusive Zubehör ab sofort im Tourist Office am Bahnhof in Burgdorf gemietet werden. Die Tagesmiete beträgt CHF 20.00.

Halterungen für Geräte
Praktische Halterungen stehen ebenfalls ab sofort im Tourist Office zur Verfügung. Die ausgeklügelten Halterungen aus Silikon ermöglichen es, das Smartphone an der Lenkstange stabil zu befestigen und die Käseroute-App so unterwegs einfach und gefahrlos zu nutzen unabhängig vom Fahrrad- und Smartphone Modell.

App herunterladen und weitere Informationen
Die App zur Emmentaler Käseroute kann gratis von der Website www.kaeseroute.ch heruntergeladen werden. Auf der Website finden Sie ausserdem Informationen zu allen Attraktionspunkten und dem Routenverlauf.

Übrigens: Smartphone Halterungen zu gewinnen auf Facebook - /emmentalvalley

Bilder & Text: Emmental Tourismus

comments powered by Disqus