Nun ist das Hotel Orchidee eröffnet

Am Wochenende feierten zahlreiche Leute die Neueröffnung des Hotels Orchidee in Burgdorf. Ab heute steht das Bijou Hotel- und Restaurantgästen offen.

Nach einer gut einjährigen Planungs- und Bauphase konnte die Stiftung LebensArt mit Sitz in Langnau das Hotel Orchidee in Burgdorf eröffnen. In der historischen Oberstadt Burgdorfs verwandelte die Bauherrschaft und das Architektenteam rund um den Burgdorfer Ueli Arm das ehemalige Kaufhaus Strauss in eine wahre Perle.

Das Hotel mit den 15 Zimmern, einem kleinen Restaurant, einem Serviceraum für Velos und einer schönen Dachterrasse sowie einem angrenzenden Laden, erfüllt alle Erwartungen: modern, gepflegt, stilvoll.
Das Besondere am Hotel ist, dass es auch Menschen mit Beeinträchtigungen beschäftigen wird und diesen damit die Integration ins tägliche Leben ermöglicht – ohne dass sie dabei auf den für sie wichtigen geschützten Rahmen verzichten müssen.
Heidi Beyeler, Geschäftsführerin des Hotels, und ihr Team freuen sich ab heute, Gäste aus nah und fern im stilvollen Hotel zu begrüssen.

Übrigens: Auch im Emmental wachsen Orchideen - ihre einzigartigen Farbkombinationen wurden im Hotel dezent und gekonnt übernommen.

Website des Hotel Orchidee: www.hotel-orchidee.ch

Text und Bilder: Verena Zürcher

comments powered by Disqus