Emmental Blog

Neues, Geschichten und Abenteuer aus dem Emmental

Am Sonntag wird auf Rämisgummen gefeiert!

31.08.2012 | von: Christian_Billau | Tags: Emmental News, Impressionen, Regionale Produkte, Veranstaltungen | 0

Alp Rämisgummen Ende März

Es war Ende März, als wir an dieser Stelle Bilder von Rämisgummen zeigten: Der letzte Schnee wich, die ersten Krokusse streckten ihre Köpfe der matten Frühlingssonne entgegen. Jetzt neigt sich der Alpsommer bald dem Ende zu. Wo im April einzig Fundamente aus dem Boden ragten, steht nun ein neuer Stall. Am Sonntag wird das Stalleinweihungsfest gefeiert. Und der beliebte Rämisgummen-Alpkäse verkauft.

Seit 11 Jahren bewirtschaftet die Betriebsgemeinschaft Schenk vom Geissschwand in Eggiwil die Alp Rämisgummen. Und seit Schenks dort oben Senner sind, gibt es im Herbst einen „Kästeilet“. Der Begriff ist allerdings etwas irreführend. Denn der beliebte und mit seinem Namen geschützte Rämsigummen Alpkäse wird verkauft. Denn die Milch der 50 Kühe, welche den Sommer zusammen mit vielen anderen Tieren auf Rämisgummen verbringen, gehören alle den Familien Schenk. Die gut 10 bis 11 Tonnen Alpkäse werden darum ganzjährig von den Sennen direkt vermarktet. Am Sonntag, 2. September ab 10 Uhr ist jedermann dazu eingeladen.
(mehr …)

Die ersten Krokusse blühen!

30.03.2012 | von: Christian_Billau | Tags: Emmental News, Impressionen, Natur, Wandern | 3

Kaum macht das milde Wetter dem Rämisgummen-Schnee den Garaus, recken die ersten Krokusse ihre Köpfe in die Höhe.

Die Krokusse blühen!

Vor einigen Tagen versuchte ich zu erklären, warum es auf der Alp Rämisgummen so viele Krokusse gibt. Seither werden wir fast täglich gefragt, ob es denn jetzt blühe dort oben. Damals lag der Schnee nämlich noch hoch. Aber die kräftige Frühlingssonne hat in den letzten Tagen ihre Wirkung gezeigt. Der Rämisgummen ist nur noch gefleckt. Ich war gestern oben und habe die ersten Bilder gemacht. (mehr …)

Was Mäuse mit den Rämisgummen-Krokussen zu tun haben

17.03.2012 | von: Christian_Billau | Tags: Emmental News, Geschichte, Natur | 6

Wenn es so weitergeht mit dem Frühling, kann man auf der Alp Rämisgummen schon bald die ersten Krokusse bewundern.

Bald wieder zu bewundern: Die ersten Krokusse auf Rämisgummen

Kaum hat sich der Schnee auf der Alp Rämisgummen zwischen Trubschachen und Eggiwil verzogen, leuchten die Bergweiden in den unterschiedlichsten Lilatönen. Schuld daran sind die unzähligen Krokusse, die hier Frühling für Frühling blühen.
Woher sie kommen ist weitgehend unbekannt. Die Küherfamilie Fankhauser aus Grosshöchstetten, welche die Alp gut 150 Jahre lang in Pacht hatte, weiss lediglich, dass es sie schon immer gegeben habe, die zarten Frühblüher.

(mehr …)

Hausmetzgete und Küchenrauch

25.11.2011 | von: Christian_Billau | Tags: Emmental News, Regionale Produkte | 0

Rauchküche mit frischen Schwartenwürsten

Im Emmental trifft man öfters mal auf Häuser, die eine Rauchküche besitzen. Meist sind die rabenschwarzen, hohen Räume geschmackvoll renoviert. Manchmal aber – vor allem in alten, unsanierten Häusern, die nicht mehr bewohnt werden, gibt es noch richtige Rauchküchen, in denen auch heute noch Fleisch geräuchert wird. Dass gute Rauchküchen Mangelware sind, hört man immer wieder, denn viele Metzgereien aus der Region sind auf der Suche nach freien Plätzen im Küchenrauch.

(mehr …)

Der „baumlange“ Wenger war fünffacher Schwingerkönig

11.11.2011 | von: Christian_Billau | Tags: Geschichte, Veranstaltungen | 0

Christian Wüthrich, Jakob Wüthrich, Peter Beer, Michael Uhlmann, Ulrich Gerber, Mathias Wittwer, Peter Bächler, Johann Ulrich Beer, Simon Siegenthaler, Jakob Ryser, Johann Wenger, Simon Wüthrich, Johann Salzmann, Christian Schneider, Rudolf Schneider und noch einmal Simon Wüthrich.
Währschafte Namen, flotte Burschen, alles Emmentaler. Und einst, im 18. oder 19. Jahrhundert Schwingerkönige!
Das Emmental, Austragungsort des „Eidgenössischen“ von 2013 in Burgdorf kann sich also durchaus zeigen mit seiner Königsbilanz. Die meisten stammten aus Trub, einer aus Schangnau, einer aus Sumiswald und einer aus Röthenbach. Und er, dieser Johannes Wenger, hatte es ganz besonders im Griff. (mehr …)

Alpabfahrt: Fröhlich-melancholischer Abschied vom Sommer

19.09.2011 | von: Christian_Billau | Tags: Emmental News, Veranstaltungen | 2

Auf dem langen Weg von Rämisgummen nach Eggiwil

Kurz vor und nach dem Bettag kehren manch ein Rind und manch eine Kuh von der Sommerweide zurück. Zwar werden die Alpabzüge nicht so zelebriert wie die Alpaufzüge Ende Mai und Anfang Juni. Dennoch: Wenn die Rämisgummen-Hirten mit ihrem Vieh bergab ziehen, stehen viele Zaungäste da und hören dem Glocken-und Schellengeläut mit Wehmut zu. Nicht selten streichen die ersten Nebel über die Hügel und unterstreichen das melancholische Abschiednehmen vom Sommer, von der Weide.
(mehr …)

© Tourismus Emmental 2011 | Datenschutzerklärung