Emmental Blog

Neues, Geschichten und Abenteuer aus dem Emmental

Herbst auf der Grand Tour of Switzerland

26.10.2015 | von: Emmental | Tags: Angebote, Emmental News, Impressionen | 1

Die Grand Tour of Switzerland – eine 1’600 km lange Reise-Route auf der Strasse durch die schönsten Regionen der Schweiz für Gäste aus dem In- und Ausland. Ãœber 50 km der Grand Tour führen mitten durch das Emmental.

Grand Tour of Switzerland - Etappe Emmental

 

(mehr …)

Das Emmental ist ein Outdoor-Paradies

28.11.2014 | von: Christian_Billau | Tags: Emmental News, Impressionen, Natur, Wandern | 0

Abenteuerlust und Entdeckergeist waren bei unserer gestrigen Wanderung in das obere Emmental gefragt…

In die hintersten Ecken des Emmentals verschlug es uns auf der Tour, die wir beim Hotel Kemmeriboden Bad starteten. Mit unseren erfahrenen Emmental-Guides erkundeten wir wunderbare Plätze und Landschaften im entlegenen Emme-Quellgebiet.

Seht selbst…

(mehr …)

Herbstwetter & Schweizer Literatur – Auf den Spuren von Friedrich Dürrenmatt

05.09.2014 | von: Therese Sommer | Tags: Emmental News, Geschichte, Wandern | 0

Therese Sommer hat das herbstliche Wetter genutzt um auf einer schönen Wanderung etwas über das Leben einen grossen Schweizer Literaten zu erfahren…

Kürzlich habe ich eine Wanderung unternommen, die vielleicht gerade wegen des wechselhaften Wetters, mal Sturmböen und seitlicher Regen, mal Nebelschwaden und feine Sonnenstrahlen, eine ungeheure Faszination auf mich ausübte. In Konolfingen erwanderte ich den „Emmental Literaturweg“, ein Themenweg, der zum Erkunden der Stationen aus der Jugendzeit von Friedrich Dürrenmatt einlädt.

Dürrenmatt wurde 1921 als Sohn des Dorfpfarrers in Konolfingen geboren und durchlebte seine Kinder- und Jugendjahre hier (falls es noch nicht „Klick“ gemacht hat, die Theaterstücke „Der Besuch der alten Dame“ und „Die Physiker“ stammen aus der Feder von Dürrenmatt, ebenso eine grosse Anzahl Romane und Erzählungen).

Friedrich duerrenmatt 19890427

Der Literaturweg ist als solcher gekennzeichnet und leicht zu finden. Die ersten zwei Tafeln befinden sich auf dem Kreuzplatz im Dorfzentrum von Konolfingen (ca. 3 Gehminuten vom Bahnhof durch die Unterführung). Ab hier folgt man den Wegweisern bis nach dem Schulhaus. Bei der Kreuzung ober Stalden entscheiden Sie sich, ob Sie den längeren oder kürzeren Rundgang machen möchten. Der längere ist unbedingt empfehlenswert (ca. 2.5 Std Wanderung). Er ist nicht nur wegen den Informationen sondern auch landschaftlich sehr reizvoll. Sollten sie die Wanderung ebenfalls bei regnerischem oder garstigem Wetter machen, geniessen Sie es und tragen Sie es mit Humor, so wie das Zitat von eben besagtem Dichter aussagt: „ich bestehe hauptsächlich aus Humor“.

Ballenbüel, Landschaft


Viel Vergnügen beim Wandern – und sollte es doch noch ein „Altweibersömmerchen“ geben, so ist die Wanderung bestimmt auch bei schönem Wetter durchführbar!

Weitere Infos zum Themenweg: www.kiesental.ch

Die Unterlagen sind zwar nicht mehr topaktuell, Beschreibung und Plan stimmen jedoch, einzig der Veranstaltungskalender ist noch aus dem Dürrenmatt-Jahr 2008.

 

Idee & Text: Therese Sommer
Bild F. Dürrenmatt: Elke Wetzig (elya), CC-BY-SA-3.0 via Wikimedia Commons
Bild Konolfingen: Martin Abegglen (Flickr: ballenbühl), CC-BY-SA-2.0 via Wikimedia Commons

Giftige Blüten und röhrende Hirsche

06.10.2013 | von: Christian_Billau | Tags: Emmental News, Impressionen, Natur | 2

Unser Gastblogger Hanspi Schär verwöhnt uns diesmal mit ganz besonderen Bildern, die er im obersten Emmental geschossen hat.

„Jetzt öffnet die Herbstzeitlose ihre Blüten, die an Krokus oder Safran erinnern. Ganz ohne Blätter stehen die schönen Blumen auf den feuchten Wiesen des Emmentals, als hätten sie sich in der Jahreszeit verirrt. (mehr …)

Glückshormone gibt es hier gratis und „en masse“!

24.09.2013 | von: Christian_Billau | Tags: Emmental News, Impressionen | 1

Geh aus mein Herz und suche Freud, heisst es in einem Lied. Nichts ist dieser Tage einfacher als das!

Manchmal erstaunt mich die facettenreiche Sch̦nheit des Emmentals Рobwohl ich sie nun doch schon seit gut vierzig Jahren kenne.

Steinmösli, Schangnau

(mehr …)

Langnouer Herbschtmärit – beinahe vom Winde verweht

18.09.2013 | von: Christian_Billau | Tags: Emmental News, Impressionen, Veranstaltungen | 0

Der Langnauer Herbstmarkt ist legendär. Schon als Kind war es die Sensation schlechthin – denn früher gab es nur am Herbstmärit ein Rösslispiel. Ein riesengrosses, nostalgisches mit stolzen Pferden und glänzenden Kutschen. Das hat sich mittlerweile etwas geändert; neu steht an jedem Markt ein Karussell – mit kitschigen Ufos und brummenden Töffs. Dennoch hat der Langnauer Herbstmarkt etwas Faszinierendes. (mehr …)

Wunderbare Novembertage im Oberen Emmental

17.11.2012 | von: Christian_Billau | Tags: Emmental News, Impressionen, Natur | 1

Fast halbstündlich wechselt das Wetter in Langnau. Kein Wunder, das Zentrum des oberen Emmentals ist dieser Tage Tor zum puren Sonnenschein. Aber immer wieder verirren sich ein paar Nebelfetzen nach Langnau. Das macht die Stimmung einzigartig.

Der frühe Wintereinbruch neulich war für die Menschen – nicht nur jene im Emmental – ein zweischneidiges Schwert. Einerseits war die weisse Pracht wirklich schön. Aber halt viel zu früh für unser Empfinden. Umso mehr geniessen wir nun diese prächtig bunten Novembertage – sie verkürzen den Winter auf angenehme Weise. Doch nicht überall ist das Wetter so schön wie im oberen Teil des Emmentals. Wer dieser Tage in und um Langnau ein wenig in die Höhe geht, wird Zeuge eines sonderbaren Schauspiels! Nebelschwaden ergiessen sich wie rückwärts strömende Wasserfälle über die Hügel – nur um Minuten später wieder wie Geister zu verschwinden. (mehr …)

Öpfuchüechli in der bROCKi

23.10.2012 | von: Christian_Billau | Tags: Angebote, Emmental News, Veranstaltungen | 0

Die bROCKi Trub

So richtig herbstlich-gemütlich wird es am Samstag in Trub. Auf dem Areal von Monika Bluniers bROCKi gibt es Apfelküchlein, Glühwein und Glühmost. Und jede Menge Trouvaillen.

Seit Mai betreibt Monika Blunier auf dem Areal der ehemaligen Holzwarenfabrik Blunier AG in Trub eine Brocki. Wobei die Fundgrube auch ganz viel mit Rock zu tun hat: Monika ist mit „Shakra-Thom“ verheiratet – und darum beherbergt ihr Laden auch einen Fanartikel-Shop: (mehr …)

Nebelschwaden über Langnau

13.10.2012 | von: Christian_Billau | Tags: Impressionen | 0

Auf Gartegg

Es goss wie aus Kübeln in den letzten Tagen. Das Positive daran: Sobald nach dem grossen Regen ein sonniger Tag erwacht, breiten sich über den Hügeln des Emmentals zauberhafte Nebelschwaden aus. In unserem Album gibt es einige Eindrücke von heute Morgen, aufgenommen zwischen Hälenschwand (Schüpbach) und Gartegg (Langnau).

Übrigens: Die herbstliche Stimmung wurde durch das heisere Gebell der Jagdhunde und vereinzelte Laute aus den Jagdhörnern stimmungsvoll untermalt.

Bilder: Verena Zürcher
www.landverlag.ch

© Tourismus Emmental 2011 | Datenschutzerklärung