Emmental Blog

Neues, Geschichten und Abenteuer aus dem Emmental

Ein Meer von Krokussen – Grenzpfad Napfbergland 4

25.04.2014 | von: GastbloggerIn | Tags: Emmental News, GastbloggerIn, Impressionen, Natur, Wandern | 3

Endlich. Der Frühling bringt wieder Leben und Farben. Und das Bild der Krokusse auf der Alp Rämisgummen hats mir angetan. Also los, das Wetter und die Zeit nutzen, Sandwich und Schoggi einpacken, die Krokusse will ich grad mit dem Grenzpfad Etappe 4 kombinieren.

Die BLS bringt mich von Belp nach Trubschachen. Einen Sack Guetzli bei Kambly mitnehmen würde ich gerne, hab aber durch meine Fotografenausrüstung kaum Platz. Empfehlenswert, der Besuch in dieser Erlebniswelt! Der Pfad geht anfangs grad ein paar Höhenmeter hoch, aber schon bald gehts gemächlicher dem Ziel entgegen. Weitsicht, die Wetterentwicklung, schöne Emmentaler Häuser, das Pfeifen von Vögeln oder das Flirten mit jungen Kühen, Erlebnisse auf dem Weg!

(mehr …)

Winter, wo steckst Du?

20.01.2014 | von: Christian_Billau | Tags: Emmental News, Impressionen, Natur, Sport | 1

Ich gebe es zu: mir wäre es ganz einerlei, wenn es jetzt gleich Frühling werden würde. Nein, ich habe nichts gegen Winter, vor allem dann nicht, wenn er reichlich glitzernden Schnee und klirrende Kälte bringt. Aber dieses Feuchtgrau in Pflotschgrau, nein, das ist nicht mein Ding.

Und ehrlich gesagt vergeht einem ob diesem Wetter auch ein wenig die Lust, über das Emmental zu bloggen. Auch darum, weil ich so gar nichts mit voller Leidenschaft empfehlen kann. Kommt eine verfrühte Frühlingsmüdigkeit dazu, die mich mit eiserner Hand nahe am warmen Ofen hält. Alles, was mit Wintersport zu tun hat ist in höheren Lagen zwar möglich – und gar nicht mal so schlecht. (mehr …)

Luthern – Napf – Trub

11.02.2013 | von: Christian_Billau | Tags: Emmental News, Impressionen, Sport, Wandern | 1

Fast fehlen die Superlative, um zu beschreiben, was einige Leute von Tourismus Emmental gestern auf ihrer Schneeschuhtour gesehen und erlebt haben. Wie immer lassen wir in solchen Fällen am Ende die Bilder sprechen.

Fantastisches Emmental

Ausgangspunkt für die Schneeschuhtour war Luthern Bad. In gut zweieinhalb Stunden schafften die Wanderer bei fantastischen Schnee-und Wetterverhältnissen den Aufstieg zum Napf, dem höchsten Punkt in der Gegend. (mehr …)

Der Truber Genusstag

20.09.2012 | von: Christian_Billau | Tags: Emmental News, Regionale Produkte, Veranstaltungen | 0

Am kommenden Sonntag lädt die Gemeinde Trub zum Genusstag ein. Geboten werden soll „Ächts u Urchigs“. Dieses Tagesmotto passt nirgends so gut hin wie ins beschauliche Oberemmentaler Dorf.

Truber Genusstag-Flyer

Die weitläufige Gemeinde am Fusse des Napfs hat viel zu bieten: Eine schmucke Kirche mit bewegter Vergangenheit, ein ehemaliges Benediktinerkloster, ein Täuferversteck, zahlreiche gesunde Gewerbebetriebe und stattliche, bis ins letzte Detail gepflegte Höfe. Ganz viele Vereine gehören ebenso zu Trub wie die beiden Dorfbeizen „Sternen“ und „Löwen“. Aber auch ausserhalb des Dorfes trifft man auf kleine Beizli: Die „Mettlenalp“ ganz zuhinterst im Fankhausgraben oder die „Schärmtanne“ im Seltenbach gehören dazu. (mehr …)

Wo die Welt am schönsten ist

20.06.2012 | von: Christian_Billau | Tags: Emmental News, Impressionen, Natur | 0

Dass das Waadtländer Au Pair Amandine begeistert ist vom Emmental, ist längst kein Geheimnis mehr.

Lüderen - Napf

Ihre Wanderung gestern von der Lüderen auf den Napf und hinunter zur Mettlenalp hat sie restlos begeistert – obwohl die mehr als vier Stunden Wanderzeit duchaus in die Beine gehen können. Ihr Album beweist: Die Wanderung von der Lüderenalp via Hohmatt, Lushütte und Änzi hin zum Napf, ist eine der schönsten Routen im Emmental.

Bilder: Amandine Robin

Der Traum von der Napf-Bergbahn

27.04.2012 | von: Christian_Billau | Tags: Emmental News, Geschichte | 0

Eine Fahrt mit einer nostalgischen Eisenbahn durchs Emmental ist ein ganz besonderes Erlebnis. Im 19. Jahrhundert gab es tollkühne Pläne für den Bau vieler neuer Strecken.

Nostalgiefahrt durchs Emmental

Anlässlich der OGA (Oberemmentalische Gewerbeausstellung) liess ich mich vor einigen Jahren spontan zu einer Fahr mit der Dampflok von Langnau nach Trubschachen hinreissen. Und ich war restlos begeistert! Dieses Schnauben und Quietschen, der Geruch nach Kohle und Rauch, das gemächliche Tempo – alles passte. Und so blieb dieser Spontanausflug als besonderes Erlebnis in meinem Gedächtnis haften.

(mehr …)

Butterfly, my butterfly!

12.04.2012 | von: Christian_Billau | Tags: Angebote, Veranstaltungen | 1

Im Kambly-Erlebnis sind die Schmetterlinge los.

Kambly Erlebnis im Zeichen der Butterflys

„Butterfly, my butterfly, jeder Tag mit dir war schön. Butterfly, my butterfly, wann werd ich dich wiedersehn“, sang Danyel Gérard zu Beginn der siebziger Jahre und riss eine ganze Generation mit, mit ihm diesen eingängigen Refrain zu trällern. Und jedes Mal, wenn ich ein Butterfly-Güetzi von Kambly esse, kommt mir dieses Lied in den Sinn, obwohl es ausser dem Namen keinen weiteren Zusammenhang gibt. (mehr …)

Mit Huskys und Schlitten auf der Ãœberholspur

03.01.2012 | von: Christian_Billau | Tags: Angebote | 0

Schneegestöber zu Heiligabend, Novemberstürme in der Altjahrswoche – und zu Neujahr frühlingshaftes Wetter. Solche Kapriolen gab es schon immer – und doch, da gibt es Menschen und Tiere, die den tiefen Winter herbeisehnen. Einer von ihnen lebt bei der Wannenfluh in Ramsei. Und mit ihm hofft ein ganzes Rudel auf Winterwetter: Martin Haas, 47-jähriger Vollblutemmentaler, Bäcker-Konditor und Hundeschlittenführer ist stolzer Besitzer von 15 Huskys. Und die stehen wortwörtlich in den Startlöchern, um ihren Meister und dessen Gäste durchs Emmental zu führen, ihnen einen Hauch von wilder Alaskaromantik zu vermitteln. (mehr …)

„Giftnapf“ für Marathonläufer

06.10.2011 | von: Christian_Billau | Tags: Emmental News | 0

Auf der Risisegg, mit Blick nach Trub. Am Horizont die Krete, über welche der Rückweg führt.

Sie hatten schon alles bezüglich Wetter, die Läuferinnen und Läufer, welche sich jeweils im Oktober auf die anspruchsvolle Strecke des Napfmarathons begeben. Schneegestöber, Regenwetter, Nebelschwaden, Sonnenschein: Man weiss nie so recht, wie das Wetter Mitte Oktober ist im Napfgebiet. Am kommenden Sonntag, wenn der Napfmarathon erneut gestartet wird, spielt Petrus  nicht so richtig mit – zumindest nicht für die zahlreichen Zuschauerinnen und Zuschauer, welche sich jeweils entlang der 42 Kilometer langen Strecke aufstellen und die Sportler anfeuern. Den Läuferinnen und Läufern mögen die etwas kühleren Temperaturen aber womöglich gelegen kommen. (mehr …)

Bäumige Aussichten

29.09.2011 | von: Christian_Billau | Tags: Emmental News, Impressionen, Natur | 0

Napf, Lüderen, Lushütte, Chuderhüsi, Lueg, Moosegg, Waldhäusern, Ferrenberg, Geisshalde: Die Liste schöner Aussichtspunkte im Emmental lässt sich beliebig verlängern.

Blick vom Chuderhüsiturm

Nicht auf jedem Hügel stehen alteingesessene Wirtshäuser wie auf obgenannten Höhen. Seit einigen Jahren schiessen aber die kleinen Bauern-und Besenbeizen wie Pilze aus dem Boden. Auf fast jedem Hügelchen, das auch nur annähernd eine gute Aussicht und ein erholsames Umfeld bietet, schaffen findige Bäuerinnen und Bauern kleine Kaffees oder Restaurants, fordern die Wanderer auf, sich zumindest am Selbstbedienungsstand ein Getränk, ein Stück Kuchen oder ein Eis zu kaufen. (mehr …)

© Tourismus Emmental 2011 | Datenschutzerklärung