Emmental Blog

Neues, Geschichten und Abenteuer aus dem Emmental

Vielleicht doch noch einmal ein wenig Wintersport?

21.02.2014 | von: Christian_Billau | Tags: Emmental News, GastbloggerIn, Impressionen, Natur, Sport | 1

Bald sind die olympischen Winterspiele Geschichte. Und bald ist auch der Winter Geschichte. Wobei: Kaum zu glauben, momentan purzeln hier in Langnau grad ein paar sehr feuchte Flocken vom Himmel. Warum also nicht noch einmal die absolute Schönheit des Winters zelebrieren?

Man neigt dazu, nur zu glauben, was man wirklich sieht. Ich sah gestern hier in Langnau Frühling pur. Eine Anfrage für eine Lesung bei den Landfrauen auf dem Siehen bei Eggiwil hat mir dann wieder einmal vor Augen geführt, dass ein Schneeglöggli in meinem Garten noch längst keinen Frühling macht. (mehr …)

Tiefster Winter – prächtiges Wetter

28.01.2014 | von: Christian_Billau | Tags: Emmental News, Impressionen, Natur | 0

Winter, wo bist Du?, hab ich neulich hier gefragt. Unser Gast-Blogger Hanspi Schär hat die Antwort umgehend geliefert. Er war im Jagdbanngebiet Tannhorn, weit hinter dem  Schangnau, wo am Brienzergrat auch das Alp-Beizli Tannisboden zu finden ist, unterwegs.

Geniessen Sie ganz einfach die Bilder!

Ein letztes Hoch auf den Winter

28.02.2013 | von: GastbloggerIn | Tags: Emmental News, GastbloggerIn, Impressionen, Natur, Sport | 2

Spuren im Schnee

Heute ist der letzte Wintertag – zumindest aus meteorologischer Sicht. Unser erster Gast-Blogger Martin Niederhauser aus Burgdorf lässt in seinem Beitrag den Winter nochmals hochleben. Niederhauser, im Wasen aufgewachsen, lebt und arbeitet in Burgdorf. In seiner Freizeit sei er öfters an den aussichtsreichen Punkten des Emmentals anzutreffen.

„Auch ich konnte der seit Wochen anhaltenden Winterstimmung nicht widerstehen und stapfte zwischen Schaber (unweit vom Bärhegenchnübeli in Wasen) Richtung Oberwald durch den Schnee. Wie einfach und schnell man doch immer wieder vom Dorfkern in die Stille und Abgeschiedenheit gelangt, fasziniert mich immer wieder aufs Neue.

(mehr …)

Luthern – Napf – Trub

11.02.2013 | von: Christian_Billau | Tags: Emmental News, Impressionen, Sport, Wandern | 1

Fast fehlen die Superlative, um zu beschreiben, was einige Leute von Tourismus Emmental gestern auf ihrer Schneeschuhtour gesehen und erlebt haben. Wie immer lassen wir in solchen Fällen am Ende die Bilder sprechen.

Fantastisches Emmental

Ausgangspunkt für die Schneeschuhtour war Luthern Bad. In gut zweieinhalb Stunden schafften die Wanderer bei fantastischen Schnee-und Wetterverhältnissen den Aufstieg zum Napf, dem höchsten Punkt in der Gegend. (mehr …)

Loipenspass nach dem Festschmaus

18.12.2012 | von: Christian_Billau | Tags: Emmental News, Sport | 1


Die Festtage nahen. Und damit die Versuchung, zu viel zu essen. Wer sich zwischen den weihnächtlichen Völlereien etwas Gutes tun möchte, könnte einmal die Loipen des Oberemmentals testen.

Gut ausgebautes Loipennetz zwischen Langnau und Fankhaus

Nach dem reichlich feuchten Tauwetter der letzten Tage tanzen bei uns im oberen Emmental momentan wieder die ersten Flocken vom Himmel. Oberhalb von 700 Metern über Meer soll es immer wieder mal schneien, heisst es. Wir haben also Aussicht auf weisse Weihnachten. Ob es am Ende wirklich so sein wird, wird sich in den nächsten Tagen zeigen. Nicht so sehr vom Wetter abhängig sind die Langlaufloipen zwischen Langnau und Trub. Die tendenziell eher schattigen Täler von Ilfis und Trueb garantieren auch bei Tauwetter, dass der Schnee im Talgrund etwas länger liegen bleibt. Die Möglichkeit, in den kommenden Tagen auf die Loipe zu gehen ist also intakt. Die Betreiber melden zwar etwas nassen Schnee, die Loipen aber seien gut befahrbar.

 

Trub: Grund/Sägegasse

Als Familie Felder, aus dem Entlebuch in s Truebtal gezogen, damit anfing, Langlaufskier zu vermieten und sich die Langlauf-Freaks während des Winters täglich auf der Loipe vor ihrem Haus in Längengrund aufhielten, wurden sie noch etwas belächelt. Mittlerweile, Jahrzehnte später also, gehören die Langlaufloipen zu den meistbesuchten Winter-Attraktionen im Tal.

 
Einstiegsmöglichkeiten, die Gelegenheit, eine Ausrüstung zu mieten oder einladende Restaurationsbetriebe an der Strecke gibt es genügend, dass ein sportlich motivierter Ausflug ins obere Emmental auf jeden Fall lohnenswert ist.

 

Übrigens: Auch Schneeschuhe werden vermietet. In den höheren Lagen des Emmentals kann auch diesem Hobby trotz wärmeren Temperaturen problemlos gefrönt werden.

Text: Verena Zürcher, Bilder: Katariina Suonpää
www.landverlag.ch

Pulver gut auf dem Truber Schneeschuhtrail

04.02.2012 | von: Christian_Billau | Tags: Angebote | 1

Truber Schneeschuhtrail

Seit kurzem gibt es in der Gemeinde Trub einen Schneeschuhtrail. Und der musste getestet sein. Ausgangpunkt ist das mittlerweile stillgelegte Ried-Schulhaus, welches knapp zwei Kilometer hinter dem Dorfkern an der Strasse Richtung Fankhaus liegt. Die Temperatur liegt bei minus 14 Grad. Aber nach dem ersten Aufstieg Richtung Hüsereschür und Chouerli merkt man eigentlich gar nicht, wie kalt es ist. Die einsame, traumhafte Winterlandschaft hier oben lenkt von allem ab. (mehr …)

© Tourismus Emmental 2011 | Datenschutzerklärung