Bier aus der Region - das Gute liegt so nah!

Alle 8 Emmentaler Brauereien sind am Let it Beer mit einem Stand vertreten.

Das Emmental erhält mit «Let it Beer» seinen eigenen Bier Tag. Die Bierliebhaberinnen und Bierliebhaber dürfen sich freuen: über 20 mehrheitlich regionale Brauereien laden zur Verkostung ihrer selbstgebrauten Bier-Kreationen. «Klein Bayern», wie Burgdorf früher auch genannt wurde, lebt so wieder auf. Das Genussfest findet am Samstag 23. März ab 17:30 in der Markthalle Burgdorf statt

Bei den teilnehmenden Brauereien geht es vor allem um Herzblut, Vielfalt und Regionalität. Herzblut heisst, dass auch eine erst wenige Monate alte Kleinstbrauerei ihre Biere am Let it Beer vorstellen darf. Dazu kommen traditionsreiche Brauereien wie Burgdorfer Bier oder das Team vom alten Tramdepot Bern. Vom klassischen Lagerbier bis zum mit Wildhefe aus dem Emmentaler Tannenwald gebrauten Ale: am Let it Beer heisst ‘Craft Beer’, dass es für alle Geschmäcker etwas Feines zu entdecken gibt.

Dieses Emmentaler Bier Fest ist der perfekte Anlass für Genussmenschen, welche die einheimische Vielfalt entdecken und degustieren möchten.

Von den bisher angemeldeten 23 Brauereien sind 20 im Umkreis von nur 30 Kilometer rund um Burgdorf beheimatet. Höchste Zeit also, die grosse Vielfalt der regionalen Bierkultur an einem gemeinsamen Anlass zu präsentieren. Alle acht Brauereien aus dem Emmental werden ihre Biere am Fest zur Degustation anbieten. Hier ein kleiner Vorgeschmack und Hintergründe zu den Brauereien.

Blackwell Brewery, Burgdorf

Tobias Äschlimann

Die Brauerei Blackwell wurde durch zwei Emmentaler Brüder gegründet und braut seit 2016 am Rande der Stadt Burgdorf aussergewöhnliche Biere nach traditionellem Handwerk. Mit lokaler Wildhefe aus dem Emmental werden komplexe, wunderbar einzigartige Biere mit einem wahren lokalen Geschmack kreiert. Anders als die meisten heutigen Brauereien sammeln wir unsere Hefe in der Wildnis des Emmentals. Sei es von Blumen, Bäumen oder Früchten in unmittelbarer Nähe oder auf abgelegenen Hügeln und in dichten Tannenwäldern. Dadurch erhalten unsere Biere einen einzigarteigen lokalen Geschmack.

www.blackwellbrewery.ch

Brauerei Hohgant, Schangnau

Heidi und Werner Kammer

Die Brauerei Hohgant braut ihre unfiltrierte Spezialbiere bereits seit knapp 10 Jahren in Wald bei Schangnau. Die regionale Mikrobrauerei möchte das Bier als Genussprodukt vermarkten. Jährlich werden ca. 10'000 Liter Bier produziert, je nach Saison zwischen fünf und acht Sorten.

www.brauerei-hohgant.ch

Burgdorfer Bier

Oliver Honsel, Braumeister der Burgdorfer Gasthausbrauerei AG

Die Burgdorfer Gasthausbrauerei AG, welche im Jahr 1999 von einer Handvoll visionären Bier-Enthusiasten gegründet worden ist, bietet ein regional verankertes, eigenständiges Bier von hoher Qualität und unverwechselbarem Charakter an. «Das Helle» und «das Aemme» werden dauerhaft angeboten im Sommer zusätzlich «das Weizen» und je nach Saison kommen zusätzliche Bier-Spezialitäten dazu. Das ergibt einen Jahresausstoss von rund 8'000 hl. Das Burgdorfer Bier wird von einem neunköpfigen Brauteam im symbolhaften Burgdorfer Kornhaus gebraut.

www.burgdorferbier.ch

Hardeggerperle, Krauchthal

Tinu Friedli, Resu Schöni und Aschi Schmutz

Gefallen am Bierbrauen fanden die drei Freunde Tinu, Resu und Aschi an einem Bierbraukurs im Berner Tramdepot. Bereits einige Tage danach starteten sie den ersten Brauversuch auf der Krauchthaler Hardegg in der Schreinerei von Ernst Schmutz. Es war nicht geplant das Bier im grossen Rahmen zu brauen, die Nachfrage stieg aber stetig. Mittlerweile stellt die Hardeggerperle rund 10'000 Liter Bier im Jahr her. Das helle Krauchthaler Bier wurde als erstes echtes Schweizer Bier von «regio.garantie» zertifiziert.

www.hardeggerperle.ch

Heimiswilerhärz

Christian Nussbaumer

Im Jahr 2016 wurde die Landbrauerei Heimiswilerhärz von Christian und Amanda Nussbaumer gegründet. Als Reaktion auf die steigende Nachfrage haben sich die Nussbaumers mit Simon Kramer von der Brennerei Kramer AG zusammengeschlossen und ihre Brauerei vergrössert. Mittlerweile werden 500 hl Bier pro Jahr produziert. Als eine von wenigen Craft Brauereien haben sie sich auf Lager Bier spezialisiert. Ihrer Meinung nach immer noch der beste Biertyp.

www.heimiswilerherz.ch

Mein Emmental, Zollbrück

Peter Erhard, Claudia Heiniger, Stephan Locher, Eveline Locher, Roland Heiniger.

Das «Mein-Emmental»-Bier ist vielfältig wie die Emmentaler Hügel, mit reinem Wasser gebraut, abwechslungsreich und würzig im Geschmack wie die wunderbaren Wälder. Was im Sommer 2011 als Hobby auf der heimischen Terrasse begann, hat sich in den letzten Jahren zu einer innovativen und experimentellen Kleinbrauerei entwickelt. Seit November 2018 wird das Mein Emmental Bier in Zollbrück produziert. Interessierte Besucher erwartet eine Schaubrauerei und eine stilvoll eingerichtete Bar in einer 200-jährigen Rösslischüür in Zollbrück.

www.mein-emmental.ch

Schmitte Bier, Jegenstorf

Toni Bühlmann

Seit 2012 wird in Jegenstorf professionell „Schmitte Bier“ in einer historischen, denkmalgeschützten Schmiedewerkstatt mitten im Dorf gebraut. Drei Hauptsorten sind laufend erhältlich: Original - Blond, ein süffiges untergäriges Kellerbier; Rossnagu- Märzen, ein malzbetontes vollmundiges Märzen und das Heisse Ise – Red Ale, ein schönes Ale mit fruchtig würzigem Hopfenbouquet. Jährlich verkauft die Brauerei 400 hl «ums Huus ume», auch werden ca. ein Duzend ausgewählte Gastronomiebetriebe in der Region beliefert.
 

Üelu’s Homebrew, Burgdorf

Ursula und Ulrich Bösiger

Ulrich Bösiger, braut seit 25 Jahren und betreibt seit 12 Jahren Burgdorfs kleinste Mikrobrauerei UHB, Uelus Homebrew. Über 100 verschiedene Sorten Bier werden angeboten, natürlich nicht alle zur gleichen Zeit. Untergärige Biere, wie das Lagerbier, werden keine gebraut. Sein Wissen gibt Üelu in einem Bierbraukurs bei ihm in Burgdorf oder auch beim Kunden vor Ort weiter.

www.uelus-homebrew.ch

Mehr Informationen und Tickets unter www.letitbeer.ch

Text und Bilder: Let it Beer

comments powered by Disqus